Notariat

Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt für Ihre Rechtsgeschäfte.

Notar und Notariat

Ganz gleich, ob Sie eine Immobilie erwerben, Ihr Testament in Schrift und Form bringen möchten, Verträge zur Unternehmensgründung oder eine Änderung Ihrer Gesellschaftsform benötigen: Die korrekte Formulierung und die Wahrung von Fristen sind sehr wichtig. Der Notar Ihres Vertrauens sollte mit den Gegebenheiten vertraut sein und dient Ihnen und Ihrem Anliegen in besonderer Form. Selbst Käufe, die über einen Notar abgewickelt werden, dienen dem Schutz von Verkäufer und Käufer, insbesondere da hohe Geldbeträge auf einem Notaranderkonto (Treuhandkonto) transferiert werden und erst nach Abwicklung aller Formalitäten freigegeben werden – in Zeiten der Insolvenzen besonders wichtig.
nrw wappen
Der Notar verfügt über ein besonderes Fachwissen und besitzt in etwa denselben Wissensstand wie ein Richter bzw. ein Patentanwalt.

Notariatstätigkeiten

• Gründung von Kapital- und Personengesellschaften (AG, KG, OHG, GmbH, UG)
• Gründung von einzelkaufmännischen Unternehmen
• Unterschriftsbeglaubigung
• Satzungs-/Gesellschaftsvertragsänderung (bei Fragen zur Kapitalerhöhung usw.)
• Handelsregisteranmeldung
• Grundstückskaufverträge
• Grundstücksübertragungen
• Belastungen von Grundstücken (Grundpfandrechte, Dienstbarkeiten, etc.)
• Wohnrecht, Wegerecht (Löschung und Eintragung)
• Schenkungen
• Eheverträge
• Scheidungsfolgenvereinbarungen
• Partnerschaftsverträge
• Kindschafts- und Adoptionsrecht
• Vorsorgevollmachten
• Generalvollmachten
• Betreuungsverfügungen
• Patientenverfügungen (evtl. mit Organspendeverfügungen)

erb- und Stiftungsrecht

Erbfolgeregelungen
Stiftungsrecht
Stiftungsmanagement
Nachfolgeberatung
Individuelle Gestaltung von Testamenten

Testamentsvollstreckung

• Erbausschlagungen
Erb- und Pflichtteilsverzichte

 

Paragraph

weiter zum Zivilrecht